Impressum

Offenlegung gemäß §25 des Mediengesetzes

Herzenszauber, Inh. Branislava Zettl

Johann Gerlitz – Gasse 5

A – 8230 Hartberg

Tel: +43 3332 66654

Inhaber: Branislava Zettl
Gerichtsstand: Hartberg
Gewerbe: Organisation und Vermittlung von Veranstaltungen, Kongressorganisation (Eventmanagement)

Bankverbindung: Raiffeisenbank Hartberg
Tätigkeitsbereich: Event- und Veranstaltungsunternehmen

Wirtschaftskammer Wien: Fachgruppe der Freizeit und Sportbetriebe

 

Copyright, Marken- und Schutzrechte:
Alle Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung kopiert werden. Alle Rechte bleiben vorbehalten.  

Für den Inhalt verantwortlich:

Branislava Zettl, Herzenszauber

Technische Umsetzung & Design:

Thomas Zettl, vision2facts

Cookies:
Diese Website verwendet keine Cookies

Grundlegende Richtung:

Die vorliegende Website ist das Online-Angebot der Firma Herzenszauber im Internet. Unter dieser Web-Adresse und allfälliger Subdomains werden Informations- und Online-Dienste zu Produkten und Dienstleistungen unseres Unternehmens bereitgestellt.

Informationen gemäß Euro-Label Standard (E-Commerce Gütezeichen)

Datenschutzrichtlinie: Unsere aktuelle Datenschutzrichtlinie entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
DVR:
Wir haben unsere Datenverarbeitung dem DVR angezeigt. Eine DVR-Nummer wurde uns nicht zugeteilt.
Daten-Infostelle:
Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten gesammelt werden und haben auch die Möglichkeit, der Löschung dieser Daten zu veranlassen. Unsere Daten-Infostelle erreichen Sie unter
office(at)herzenszauber.at.
Streitschlichtung:
Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtung an.
www.ombudsmann.at
Nutzungsbedingungen:
Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt größter Sorgfalt betrieben. Aus technischen Gründen ist es jedoch nicht möglich, dass diese Dienste ohne Unterbrechungen zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder, dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. Die ständige Verfügbarkeit kann daher nicht zugesichert werden. Konnektivität zu anderen Netzbetreibern erfolgt nach Maßgabe der Möglichkeiten. Jegliche Haftung für Probleme, die ihre Ursache in den Netzen Dritter haben, ist ausgeschlossen. Die Nutzung anderer Netze unterliegt den Nutzungsbedingungen der jeweiligen Betreiber. Unsererseits besteht keine Haftung für höhere Gewalt, Streiks, Einschränkungen der Leistungen anderer Netzbetreiber sowie Reparatur- und Wartungsarbeiten und den damit verbundenen Einschränkungen oder Unterbrechungen dieses Dienstes. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, ist ausgeschlossen. Wir übernehmen keine Gewähr für veröffentlichte Beiträge, Angebote, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Link Policy:

Bei Verlinkung auf weitere Online-Angebote übernehmen wir keinerlei Haftung über Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Website(n). Dies gilt auch bei allen anderen direkten und indirekten Verweisen oder Verlinkungen auf fremde Internetangebote. Links auf diese Website sind erwünscht, wenn diese als externe Links in einem eigenen Browserfenster geschalten sind. Eine Übernahme des Hauptfensters in einen Frame des Linksetzers ist unzulässig. Sollte eine Website, auf die wir verlinkt haben, rechtswidrige Inhalte enthalten, so bitten wir um Mitteilung, damit wir den Link entfernen können.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Herzenszauber, Inh. Branislava Zettl

Stand: 2019

Für uns währt die Handschlagqualität am Besten und wir haben nicht vor, mit unseren Brautpaaren die Gesetze auf den Prüfstand zu stellen. In 17 Jahren unserer Selbständigkeit kamen wir noch niemals in die Situation, dass wir uns auf unsere ABG´s stützen mussten. Wir möchten die beste Leistung abliefern und mit unseren Brautpaaren eine wunderschöne und fröhliche Planungszeit und Hochzeit erleben. Kunden, die notorisch jeder Firma beweisen müssen, dass die Leistung nicht gestimmt hat, sollen uns bitte nicht beauftragen. Da das Gesetz die Veröffentlichung der AGBs vorschreibt, veröffentlichen wir diese nachstehend.   

 

1. Geltungsbereich
(a) Die nachstehenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (AGB) gelten in der am Tag des Vertragsabschluss gültigen Fassung für sämtliche Geschäftsfälle der, in Papierform oder in elektronischer Form zwischen Herzenszauber, Inh. Branislava Zettl, im Folgenden „Herzenszauber“ genannt und ihren Kunden. Abweichende und ergänzende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Auftraggeber mit diesen AGB ausdrücklich einverstanden und an sie gebunden.
(b) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB davon unverändert wirksam.

2. Vertragsabschluss
(a) Die Angebote von Herzenszauber sind freibleibend und unverbindlich und verstehen sich vorbehaltlich als ein freies Angebot.
Herzenszauber behält sich das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot (Unternehmensgegenstand) inhaltlich jederzeit zu verändern.
(b) Der Vertrag kommt durch Annahme der Bestellung der Dienstleistung von Herzenszauber zustande, und zwar entweder durch Absendung einer Auftragsbestätigung mittels Post, Telefax oder E-Mail oder unmittelbar durch mündlichen Vertragsabschluss, bzw. Ausführung einer Dienstleistung.   
(c) Herzenszauber behält sich das Recht vor, bei negativer Prüfung der Bonität des Auftraggebers, sowie bei Wegfall der Vertragsgrundlagen von Verträgen zurückzutreten.

3. Vertragssprache
Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen und Kundendienst werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten.

4. Rücktrittsrecht im Fernabsatz
(a) Auftraggeber, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) sind, können 14 Tage ab Vertragsabschluss vom Vertrag ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird.
(b) Im Falle des Rücktritts findet eine Rückerstattung der Anzahlung nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden eventuell bereits erhaltenen Ware, oder Dienstleistung statt.
(c) Für Infos, Datenauskünfte und Beschwerden: Post an Herzenszauber, 8230 Hartberg, Johann Gerlitz-Gasse 5, mailto: office@herzenszauber.at

5. Preise
(a) Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Waren/Dienstleitungen als vereinbart, der sich aus dem Vertrag mit Herzenszauber ergibt. Sollten Preisunterschiede zwischen dem Angebot von Herzenszauber bzw. der Kundenbestellung zur Auftragsbestätigung vorliegen, hat der Auftraggeber binnen 2 Werktagen nach Zugang der Auftragsbestätigung ein Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag.
(b) Die Preise für die angebotenen Lieferungen und Leistungen enthalten nicht Kosten, die von Dritten verrechnet werden.
(c) Herzenszauber behält sich das Recht vor, den Preis angemessen zu erhöhen ausschließlich nur dann, wenn nach Abschluss des Vertrages Kostenerhöhungen auf Grund von Preiserhöhungen von Seiten der Lieferanten oder von Wechselkursschwankungen - bei Herzenszauber eintreten. Diese Erhöhungen müssen dem Kunden nachweislich vorgelegt werden.
6. Liefer- bzw. Dienstleistungs - Bedingungen
(a) In Angeboten festgelegte Termine sind für beide Vertragsparteien verbindlich.
(b) Vereinbarte Termine gelten als eingehalten, wenn das Vertragsprodukt bzw. Vertragsdienstleitung  zum vereinbarten Liefertermin ausgeführt wurde, soweit keine anderweitige ausdrückliche schriftliche Vereinbarung getroffen wurde.

(c) Die Vereinbarung über die Verschiebung von Terminen bedarf der Schriftform. Bei Verschiebung der Termine durch den Auftraggeber hat Herzenszauber  zusätzlich zu dem Zahlungsanspruch das Recht, wahlweise einen neuen Termin laut Vereinbarung im Bezug auf die eigenen zeitlichen Ressourcen zu bestimmen oder vom Vertrag zurückzutreten. Darüber hinaus hat Herzenszauber das Recht auf vollen Kostenersatz für die durch die Verzögerung entstandenen Aufwendungen.
7. Zahlungsbedingungen
(a) Rechnungen sind, sofern nicht anders vereinbart, prompt nach Rechnungsstellung abzugs- und spesenfrei fällig. Rechnungsstellung erfolgt mit Teilrechnung, Herzenszauber behält sich jedoch vor, je nach Vereinbarung die Dienstleistung auch nur gegen Vorauszahlung zu erfüllen.
(b) Herzenszauber ist berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Auftraggebers, Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen. Sind bereits Kosten und Zinsen durch Verzug entstanden, so ist Herzenszauber berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistungen anzurechnen.
(c) Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe von 10% p.a. verrechnet. Der Auftraggeber ist bei Zahlungsverzug verpflichtet sämtliche durch diesen Zahlungsverzug entstehenden zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Mahn- und Inkassospesen,  zu ersetzen. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens behält sich Herzenszauber vor.
8. Stornovereinbarungen

(a)Bei Stornierung bis zwölf Wochen vor der Hochzeit wird eine Stornogebühr von 80%, ab zwölf Wochen vorher von 100 % des Beratungshonorars verrechnet.

(b)Alle Stornogebühren, die bei den von Herzenszauber im Namen und auf Rechnung des Auftraggebers beauftragten Unternehmen anfallen, sind von dem Auftrageber entsprechend der dort gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu tragen.

(c)Sollte der Beratungsvertrag vor Festsetzung eines Beratungshonorars storniert werden, werden als Stornogebühren EUR 80 inkl. Ust pro Arbeitsstunde verrechnet.

9. Gewährleistung, Haftung und Schadenersatz
(a) Auftretende Mängel einer Dienstleistung sind, ohne dass für den Auftraggeber, der Verbraucher im Sinne des KSchG ist, bei Unterlassung nachteilige Rechtsfolgen verbunden wären – möglichst zeitnahe während der Dienstleistungserfüllung bzw. Lieferung  nach dem Sichtbarwerden bekannt zu geben.
(b) Im Falle eines berechtigterweise beanstandeten Mangels einer Dienstleistung, oder eines Produktes ist Herzenszauber zur Beseitigung des Mangels berechtigt. Schlägt die Mängelbeseitigung fehl oder sind wir nicht in der Lage, Ersatzleistung anzubieten, so ist der Auftraggeber berechtigt, Preisminderung oder, wenn es sich nicht um geringfügige Mängel handelt, Wandlung zu verlangen.
(c) Herzenszauber haftet nur für Schäden bei Vorsatz und grober und nachweislich eigener Fahrlässigkeit, mit Ausnahme von Schäden an Personen. Der Ersatz von Mangelfolgeschäden sowie reiner Vermögensschäden ausgeschlossen. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Kardinalpflichten ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Der Ausschluss oder die Beschränkung der Schadensersatzhaftung gemäß den vorstehenden Absätzen gilt auch für etwaige Ansprüche gegen alle Teammitglieder von Herzenszauber.
(d) Herzenszauber haftet nicht für unrichtige Angaben in Prospekten, Katalogen und sonstigen schriftlichen Unterlagen, die uns Dritte/Vorlieferanten zur Verfügung stellen.

(e)Herzenszauber haftet nicht für mangelhafte Dienstleistung von drittem. 
10. Fotocredit

(a)Wenn nicht anders vereinbart, erklärt sich der Auftraggeber bereit, dem Herzenszauber ein Hochzeitsfoto zur Verfügung zu stellen, welches auf der Homepage von Herzenszauber und den dazugehörigen Social–Media Kanälen verwendet werden darf.

11. Eigentumsvorbehalt
(a)Herzenszauber behält sich das Recht vor, die komplette Dienstleistung erst nach dem Eingang der gesamten Vertragssumme, zu erfüllen. 

 


Herzenszauber

office@herzenszauber.at

www.herzenszauber.at